Neue Betrugsmasche: Kriminelle geben sich als Rauchmelder-Kontrolleure aus

Derzeit sind Betrügerbanden unterwegs, die sich als Rauchmelder-Kontrolleure ausgeben und sich so Zutritt zu Wohnräumen verschaffen wollen. Klingelt ein angeblicher Rauchmelder-Kontrolleur an der Haustür, rufen Betroffene möglichst gleich die Polizei. Sie sollten die Person auf keinen Fall ins Haus lassen. Denn mit aller Wahrscheinlichkeit handelt es sich um Betrüger. Darauf weist die Polizei hin, die vermehrt im Internet Warnungen zu dieser Masche gefunden hat. Die angeblichen Kontrolleure versuchen, sich auf diese Weise Zugang zur Wohnung zu verschaffen - um dann Gegenstände oder Geld zu klauen. Weder Mitarbeiter der Feuerwehr noch von anderen Behörden würden bei Privatpersonen klingeln, um Rauchmelder zu kontrollieren Quelle: suedkurier.de