Einsatz 13/2015 Amtsübung vom 05.12.2015

Wir wurden von der ILWM zu einer Übung alarmiert. Diese begann um 14:00 Uhr am alten Schulgebäude in Alt Meteln. Zeitgleich wurden die Feuerwehren Seehof und Dalberg-Wendelstorf alarmiert. Da weitere Einsatzkräfte erfoderlich waren, wurde die Feuerwehr Zickhusen über Funk nachalarmiert. Die Feuerwehr Alt Meteln baute eine Löschwasserversorgung vom Unterflurhydranten, welcher sich neben dem Gerätehaus befand, auf. Zeitgleich rüsteten sich 2 Trupps aus um, mit schwerem Atemschutz, in den Innenangriff zu gehen. Nach Eintreffen der weiteren Feuerwehren übernahm Tim Hübner die Einsatzleitung und der Einsatz wurde mit Hilfe der „Führungsgruppe-Amt“ geleitet. Nachdem alle vermissten Personen aus dem Übungsobjekt gerettet und an die Verletztensammelstelle übergeben wurden, meldeten wir „Feuer aus“ und „Übung zu Ende“. Es wurde eine kurze Einsatznachbesprechung durchgeführt und alle Feuerwehren rückten wieder an ihre Standorte ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.