Jugendfeuerwehr

In der Jugendfeuerwehr Alt Meteln befinden sich derzeit sieben Jugendliche. Aus diesem Grund besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr Seehof, da auch diese Nachwuchsprobleme hat.

Die Jugendfeuerwehr Alt Meteln wurde 1998 gegründet. In der Regel treffen sich die Jugendfeuerwehrmitglieder jeden zweiten Samstag um 9:00 Uhr am Gerätehaus in Alt Meteln (Ringstraße / Einbahnstraße gegenüber der ehemaligen Grundschule). Von dort geht es gemeinsam zu den einzelnen Übungsplätzen. In den Ferien ist im Normalfall keine Ausbildung, es sei denn, ein wichtiges Ereignis steht bevor

In den Ausbildungen werden feuerwehrspezifische Dinge in Theorie und Praxis gelehrt. Das Ziel hierbei ist, speziell die jüngeren Mitglieder spielerisch an die Arbeit der Feuerwehr heranzuführen, zu begeistern und einen Beitrag zur Brandschutzerziehung zu leisten.

Aber nicht nur das Thema „Feuerwehr“ wird groß geschrieben. Trainiert wird für verschiedene Wettkämpfe, um dort einen guten Platz zu erreichen. Gemeinsame Aktivitäten wie Spieleabende, Zeltlager, verschiedene Ausflüge o.ä. stehen auch oben auf der Tagesordnung. Der Zusammenhalt innerhalb der Jugendfeuerwehr wird durch solche Veranstaltungen gestärkt.

Im Frühling sowie im Herbst in jedem Jahr findet die Schrottsammlung statt. Durch diese können die Jugendlichen ihre Kasse ein wenig füllen und somit finanzielle Grundsteine für Ausflüge u.ä. schaffen.

WERDE MITGLIED BEI DER JUGENDFEUERWEHR
DER FREIWILLIGEN FEUERWEHR ALT METELN!